Über mich
 


Hallo liebe Fotofreunde, 

Nun bin ich auch mit einer eigenen Homepage in der weiten Welt vertreten.

Einige kennen mich durch meine Beiträge für die „NSP“ – der Nürnberger Schwulenpost, die es leider nicht mehr gibt, meinen Ausstellungen und meiner Leidenschaft für die Portrait- und Aktfotografie.  

Zur Fotografie bin ich schon sehr früh gekommen. Mit 10 oder 11 Jahren bekam ich von meinem Vater etwas ganz wertvolles: eine "Agfa - Box", ein rechteckiger Würfel, der mehr an einen schwarzen Karton erinnert, als an eine Kamera. Das war der Anfang. Das Weitere hat viel mit meiner beruflichten Tätigkeit zu tun und die hat ganz und gar nichts mit Fotografie oder Medien zu tun. Nach der Schule machte ich eine Ausbildung zum Bankkaufmann - ganz brav. Aber das war mir nicht revolutionär genug. Ich studierte dann Sozialpädagogik, machte noch eine Zusatzausbildung zum Supervisor und war viele Jahre als nebenberufliche Lehrkraft an der Georg-Simon-Ohm Hochschule tätig. Nach dem Studium arbeitete ich erst in der Bildungsarbeit, dann in der Heimerziehung und zu letzt - 34 Jahre lang - in der Resozialisierungsarbeit, also mit handfesten Knackis. Und da war die Fotografie ein wichtiger und kreativer Ausgleich zur beruflichen Tätigkeit. Im laufe der Jahre baute ich mein Fotolabor aus und richtete ein Fotostudio ein.
 
Auf den Seiten meiner Homepage möchte ich

 

  • meine Arbeiten zeigen,
  • meine weiteren Projekte bekannt machen, 
  • für meine Fotokurse werben
  • und den Versuch unternehmen, einen schwulen Fotoclub in Nürnberg zu gründen.

 
PS:
Das wunderschöne Foto von mir wurde von meinen Fotofreunden Jürgen Wüchner & Oli Standhaft (Atelier WÜST, Fürth) gefertigt.

 
  Heute waren schon 1 Besucher (5 Hits) hier!